Volker Lingnau

Erfolg im Internet ist keine Hexerei

M.Vollmert,H.Lück "Google Analytics - Das umfassende Handbuch"

Jun 292017

Wer eine Website besitzt oder wem das Controlling einer Website übertragen wurde, der wird sich früher oder später mit Googles Analysetool "Google Analytics" beschäftigen. Google Analytics bietet nach einer Integration in den Quellcode einer beliebigen Website umfangreiche Dateneinsichten (Besucher, Aufrufe, Besucherquellen, Besucherinteressen, Conversions etc.) in besagte Website. Mit der Integration des Analytics-Codes ist allerdings nur der erste Schritt getan, denn die Daten, die in das Analyse-Panel einfließen, können gefiltert, strukturiert und aufbereitet werden.

Der Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur lunapark, Markus Vollmert, und seine Consultant Search & Analytics Heike Lück nehmen den Leser in "Google Analytics: Das umfassende Handbuch" mit in die Analytics-Welt und geben ihm einen Fahrplan zur bestmöglichen Ausschöpfung des Analyse-Potenzials der Software mit an die Hand. Inklusive dem umfangreichen Index wartet das Fachbuch zu Google Analytics mit 853 Seiten geballtem Wissen auf und fällt damit nicht mehr in die Kategorie jener Bücher, die in einigen Abendstunden durchgelesen werden können.

Doch das Werk von Markus Vollmert und Heike Lück will auch vielmehr ein umfassendes Nachschlagewerk sein. Und das ist es definitv. Zu Beginn wird dem Leser das Google-Analysetool im Allgemeinen erklärt und gezeigt, wie und warum das Tool in den Marketing-Alltag eines Unternehmens integriert werden kann. Anschließend schwenken die Autoren in das Tool, erklären, wie ein Analytics-Konto eingerichtet und der Tracking-Code platziert wird, bevor sie das Thema "individuelle Zielvorhaben" aufgreifen. Darauf aufbauend schließt sich das Herzstück des Buches an: die Auswertung der Besucher.

"Google Analytics: Das umfassende Handbuch" richtet sich an alle Webworker, die sich mit der Auswertung ihrer Website-Daten beschäftigen. Durch den strukturierten Aufbau und das umfangreiche Glossar kann man das Werk als Standard-Nachschlagewerk für alle Google-Analytics-Nutzer empfehlen.

C. Tusche "Das Google Analytics-Buch"

Jun 122017

Viele Websites werden noch nicht (ausreichend) analysiert, obwohl bspw. mit Google Analytics ein kostenloses Tool zur Verfügung steht, welches datenschutzkonform eingesetzt werden kann.

Potenziale schlummern in Blogs und Shops aufgrund der vernachlässigten Optimierung, wozu es letztlich auswertbarer Daten bedarf. Gerade Anfänger stehen vor der Herausforderung, Analytics zu implementieren, Wissen über die eigenen Besucher aufzubauen und all der gesammelten Daten und Informationen Herr zu werden. Genau hier setzt das Buch von Cathrin Tusche an.

Dem Leser Schritt für Schritt Technik und Analysen mit Google Analytics näherzubringen. In einer Kombination aus farbigen Screenshots (jeweils linke Seite des handlichen Buchformats) und textueller Information (rechte Seite) wird leicht verständlich Wissen über das Webanalysesystem aufgebaut. Von der Zieldefinition, der Erläuterung/Modifikation von Standardberichten bis hin zur Datenvisualisierung mit Kohorten werden alle relevanten Themen angerissen. Durch den durchgängigen Bezug auf viele Screenshots lädt das Buch zum Lesen und gleichzeitigem Erkunden der eigenen Daten förmlich ein. Für Einsteiger ist dieses Buch der ideale Startpunkt, um Analytics in kurzer Zeit umfassend kennenzulernen und individuell einzurichten. Das Buch liefert kurz und prägnant Antworten auf viele Fragen: Was interessiert meine Zielgruppe? Was sagt diese Kennzahl aus? Welchen Nutzen hat dieser Bericht? Wie werden Ziele eingerichtet?

Fazit: Anfängern ermöglicht das Buch, Analytics binnen kurzer Zeit zielgerichtet einzusetzen und täglich mehr über die Besucher zu lernen bzw. deren Nutzungserlebnis zu verbessern. Fortgeschrittene Anwender erhalten Impulse bzw. eine detaillierte "Checkliste", ob wichtige Aspekte der Webseitenanalyse bereits abgedeckt sind - mehr aber nicht, denn auf spezifische Trackingmöglichkeiten wie bspw. mittels des Google-Tag-Managers bzw. Enhanced E-Commerce-Tracking wird lediglich verwiesen.

Atom

www.volker-lingnau.de